Malen lernen

Für Alle gebe ich seit 2002 Seminare zum Erkunden der eigenen Kreativität. Malen und gestalten. 

Farbwelten - ein Raum zum Malen

Jeden Dienstag wird im Kiezraum Konrad in Drewitz gemalt. Potsdamerinnen und Potsdamer werden von der Künstlerin Bettina Hünicke begleitet. Es ist eine Möglichkeit sich durch die Freude am Malen kennenzulernen und zu entspannen. Immer dienstags 09.15 -13.00 Uhr (2 Kurse) bis Ende Oktober. Geplant sind ein Weiterführen des Kurses und ein Kinderkurs. Dafür sind projektbezogene Sponsorengelder herzlich willkommen. Träger ist der Brandenburgische Kulturbund e.V. Kontakt bitte über mich: +49 176 64363634. Foto: ©workIn


Seminare Landschaftsmalerei 2022

Zwei Malseminare in Zusammenarbeit mit der Stiftung Roger Loewig Haus, Bad Belzig fanden von Freitag bis Sonntag am und im Roger Loewig Haus statt. Die Seminare waren gut besucht. 14- bis 75-jährige Teilnehmende aquarellierten, zeichneten, colorierten und lachten. Es entstanden vielseitige Arbeiten so vom Blick auf Bad Belzig, dem idyllischen Umfeld des Hauses und auch Mangas. Eine einladende und gelassene Atmosphäre empfing uns. Vielen Dank! 


Wäldchen und Benjeshecke gestalten

Ja: zusammen räumen wir auf und bauen spontan aus den toten Zweigen und Ästen eine Benjeshecke. Zwei Stunden Zeit und 35 Menschen von Drewitz Quartier 8 waren dabei. Die Kinder vorneweg. Wunderbar! 

Foto: Treffpunkt Wäldchen ©Johnny Lehmann 


Gestalten der Hans-Albers-Straße mit Pflanzen

Über 35 Menschen sind dabei, als wir einheimische Gehölze und Stauden in Drewitz pflanzen. Diese Aktion verbindet uns, schafft eine Gemeinsamkeit, Freude und Naturverbundenheit, die ich wunderschön finde. Und es geht in diesem Jahr 2022 mit neuen Pflanzungen weiter. Vögel und Insekten kommen wieder zurück. Die gelbblühenden Rucola-Blüten und der Lavendel werden umschwärmt.

Peter, Patricia, Bettina sind drei der Aktiven, welche die von Pflastersteinen freigelegte Fläche bepflanzten, Foto: ©


Farbenwelten

In der Priesterwegschule von September bis Dezember 2021: Bettina Hünicke räumt den Kunstraum um und schafft einen anregenden Ort für Kinder. Hier wird an Staffeleien und somit in Bewegung gemalt. Kreativ im Miteinander zu sein, schaffen Momente des Glücks. Die Kinder entdecken ihre Schöpferkraft in ihrem Tempo und ohne Vorgaben oder Wertungen. Für manche ist das erst einmal ungewohnt. 

Foto: ©oskar./Katja Zehm


Aktion Grünfink

Seit 2019 arbeite ich als Künstlerin in dem naturpädagogischen Projekt »Aktion Grünfink« mit Kindern der Priesterweg-Grundschule in Potsdam-Drewitz. Gemeinsam mit weiteren Naturfreund: innen entsteht der Neigungskurs »Aktion Grünfink« als Pilotprojekt. Wir erkunden unser Lebensumfeld. Kinder werden Stadtbotschafter: innen und übernehmen somit Verantwortung. Foto:Grünfink ©fotocommunity/Jürgen Lüling


Integrationsgarten im Schlaatz

2021: Im Integrationsgarten sind Jugendliche mit uns aktiv. Gemeinsam kümmern wir uns um die Beete, ernten, kochen und lachen zusammen. Ein Projekt vom brandenb. Kulturbund e.V. in Kooperation mit der Gesamtschule Am Schilfhof. 

2013 – 15 begleitet Bettina Hünicke als Künstlerin Kinder. Wir trafen uns im Integra- tions-und Schulgarten Potsdam am Schlaatz zum Thema: »Kindheit in Brandenburg und anderswo«. Als Vertreterin des Integrations-und Schulgartens besuchte ich Fachtagungen des Netzwerkes Interkulturelle Gärten in Hamburg und in Göttingen.

Frisches Essen wird zubereitet © Tamim